News:
Start | Haushalt | Kärcher SE 4001

Kärcher SE 4001

Waschsauger-Testsieger:

Kärcher SE 4001

Unseren Teppichboden im Wohnzimmer haben wir zwar immer regelmäßig gepflegt, und dennoch wurde er mit der Zeit zunehmend unansehnlicher. Manche Verschmutzungen ließen sich mit einem normalen Staubsauger einfach nicht mehr entfernen. Das war sehr ärgerlich, denn wir wollten es uns eigentlich ganz gerne ersparen, ihn durch einen Spezialisten aufwändig teuer reinigen zu lassen. Ein Auswechseln kam ohnehin nicht in Frage. Und dann empfahl mir mein bester Freund den Kauf eines Waschsaugers.


Offen gesagt, wir wussten erst mal gar nicht, was das überhaupt ist. Heute wissen wir es natürlich. Nach der Empfehlung durch meinen Freund habe ich mich natürlich im Internet informiert – so wie Sie auch gerade. Ich habe viele verschiedene Testberichte gelesen, bevor meine Frau und ich unsere konkrete Entscheidung trafen. Letzten Endes haben wir uns für den Waschsauger Kärcher SE 4001 entschieden. Und über dieses geniale Gerät, das in keinem Haushalt fehlen sollte, möchte ich sie jetzt informieren.

Kärcher SE 4001 – das Saugwunder!

Wir hatten uns diesen Waschsauger ja ursprünglich zugelegt, weil unser Teppichboden im Wohnzimmer so verschmutzt war. Inzwischen haben wir allerdings die Erfahrung gemacht, dass unser Kärcher SE 4001 in der Lage ist, auch alle härteren Böden – z.B. aus Stein, Fliesen oder Linoleum – perfekt zu reinigen. Der große Vorteil gegenüber der üblichen Methode (Schwamm bzw. Lappen und Eimer): Er verwendet nur sauberes Wasser direkt aus dem Frischwassertank. Das Schmutzwasser bleibt in einem separaten Tank.

Kärcher SE 4001
– Kärcher SE 4001 –

[mehr Info beim Klick aufs Bild]

Mit anderen Worten: sauberes und bereits schmutziges Wasser kommen überhaupt nicht miteinander in Kontakt, so dass der Schmutz auch nicht verteilt wird. Bei der Arbeit selbst ist der Kärcher SE 4001 zwar etwas lauter als übliche Staubsauger (und natürlich auch ein wenig unhandlicher…), da Schlauch und Rohre sehr stabil sind. Das muss aber auch so sein, damit das Schmutzwasser wasserdicht in den Tank befördert werden kann. Diese leicht erhöhte Unhandlichkeit hat uns bisher aber überhaupt nicht gestört.

Kärcher SE 4001 – so reinigt man mit ihm

Will man leichte bzw. normale Verschmutzungen reinigen, so betätigt man den Sprühhebel und zieht die Waschdüse über das Polster oder den Teppich. So saugen Sie nämlich das kraftvoll aufgesprühte Gemisch aus Reiniger und Wasser direkt wieder auf. Ist der Teppich hingegen (sehr) stark verschmutzt, so ist es angesagt, erst die Reinigungslösung aufzutragen (dabei bitte nicht saugen!) und sie eine Viertelstunde lang gut einwirken zu lassen. So schaffen Sie es, auch den hartnäckigsten Schmutz zu entfernen.


Ein Tipp: Wenn Sie die Reinigungslösung verwendet haben, reinigen Sie anschließend noch einmal mit klarem warmem Wasser nach. Auch eine Imprägnierung ist anzuraten (vorzugsweise mit „Care Tex RM 762“), sofern Sie verhindern wollen, dass zum Beispiel Ihr Sofa schneller als nötig wieder verschmutzt. Das klingt zunächst nach viel Arbeit, aber nach dem zweiten oder dritten Reinigen haben Sie schnell den Dreh raus und großen Spaß an Ihrem Kärcher SE 4001. So zumindest erging es meiner Frau und mir.

Mehr Informationen

[Sie sind bei Facebook? Bitte liken Sie uns! Nur ein Klick für Sie – aber uns hilft es sehr. Danke.]

ähnliche Geräte & Zubehör

  • Kärcher SE 4002
  • Handdüse für SE 4001
  • Bosch PSE 180 E Elektroschaber
Kärcher SE 4002 TeppichbodenreinigerKärcher SE 4002 Teppichbodenreiniger
Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle 167 Kundenmeinungen...

Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle Kundenmeinungen...

Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle Kundenmeinungen...
Waschsauger-Testsieger: Kärcher SE 4001 Unseren Teppichboden im Wohnzimmer haben wir zwar immer regelmäßig gepflegt, und dennoch wurde er mit der Zeit zunehmend unansehnlicher. Manche Verschmutzungen ließen sich mit einem normalen Staubsauger einfach nicht mehr entfernen. Das war sehr ärgerlich, denn wir wollten es uns eigentlich ganz gerne ersparen, ihn durch einen Spezialisten aufwändig teuer reinigen zu lassen. Ein Auswechseln kam ohnehin nicht in Frage. Und dann empfahl mir mein bester Freund den Kauf eines Waschsaugers. Offen gesagt, wir wussten erst mal gar nicht, was das überhaupt ist. Heute wissen wir es natürlich. Nach der Empfehlung durch meinen Freund habe ich…

Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitung
Stromverbrauch
Saugleistung
Preis-/Leistungsverhältnis

Geniales Gerät!

Mit dem Kärcher SE 4001 Waschsauger können Sie nicht nur Teppiche und Polster reinigen, sondern auch jede Art von harten Böden. Er reinigt alles perfekt. Da ich sehr zufrieden bin, empfehle ich ihn natürlich gerne weiter.

Leserbewertung: Seien Sie der Erste!

Auch interessant:

Siemens WM14Q441

Waschmaschinen-Testsieger: Siemens WM14Q441 Man muss ja mit der Zeit gehen. Daher legten meine Freundin und …

Beko WMB 71643 PTE

Waschmaschinen-Testsieger: Beko WMB 71643 PTE Unsere knapp zehn Jahre alte Waschmaschine war in die Jahre …

Bomann GSP 776

Geschirrspüler-Testsieger: Bomann GSP 776 Leider hat sich unser Geschirrspüler, der uns fast ein Jahrzahnt lang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.