News:
Start | Fotografie | Digitalkameras | Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K

Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K

Digitalkamera-Testsieger:

Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K

Die Schwester einer sehr guten Bekannten von uns hatte vor ein paar Monaten ihren 60. Geburtstag. Als Geschenk war die Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K zuvor nicht nur angedacht, sondern letzten Endes sogar angeschafft worden. Eine gute Wahl, wie sich schnell herausstellte. Denn insbesondere für die so genannten älteren Semester ist diese Digitalkamera sehr praktisch. Warum?! Dafür gibt es verschiedene Gründe, die ich eingangs kurz auflisten möchte:

Der Hauptgrund für meine obige Aussage: Die Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K verfügt über einen elektronischen Sucher samt Dioptrinausgleich. So können ältere Menschen, insbesondere bei hellem Sonnenschein, endlich wieder nachvollziehen, was sie da eigentlich fotografieren – viele anderen Kameras verzichten ja heutzutage auf einen Sucher, und das ist vor allem für die ältere Generation schon auch problematisch. Panasonic hat dieses Problem erkannt.


Älterengerecht ist auch folgendes kleines Detail: Tasten und Einstellrädchen sind bei der Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K größer beschriftet als üblich und darüber hinaus auch noch in einem kontrastreichen schwarz/weiß gehalten. So kann auch die Generation 60 Plus alle Einstellungen problemlos vornehmen und ablesen.

Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K: Menüs

Mich persönlich beeindruckt am meisten, wie sehr zuletzt der Automatikmodus weiterentwickelt wurde – dadurch gelingt es Ihnen, in fast jeder noch so ungünstigen Aufnahmesituation trotzdem noch herrliche Bilder zu knipsen. Wirklich großartig ist dabei zum Beispiel die Gegenlichtkorrektur. Die Szenemenüs wurden übrigens auch enorm erweitert (3D ist beispielsweise eine nette kleine Spielerei, ebenso wie die Panoramafunktion; viel praktischer finde ich die verschiedenen justierbaren Farbfilter).

Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K Digitalkamera
– Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K –

[mehr Info beim Klick aufs Bild]

Eigens für die moderne Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K wurde ein 16-Megapixel-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor entwickelt. Dieser sorgt – zusammen mit dem Venus Engine-Bildprozessor – für ein höheres Niveau im Bereich Empfindlichkeit, Geschwindigkeit und Farbwiedergabe. Durch die schnelle digitale Datenverarbeitung werden blitzschnelle Autofokus-Reaktionen und Fotoserien erst möglich:

  • 10 B/s bei voller 16-Megapixel-Auflösung (max. 3 Bilder in Serie)
  • 5 B/s mit kontinuierlichem Autofokus (Tracking)

Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K: Videos

Mit dieser Kamera nehmen Sie Full-HD-Videos 1.920 x 1.080/50i (Sensor-Signal 25p) nicht nur im AVCHD-Format (MPEG-4/H.264), sondern auch im MP4-Format auf. Sie brauchen also Ihre erstellten Videos nicht mehr in ein anderes Format umwandeln, wenn Sie sie auf einem Computer, einem Smartphone oder auch auf einem Tablet-PC abspielen wollen. Je nach Bedarf können Sie zwischen drei unterschiedlichen Auflösungen wählen:

  • 1.920 x 1.080 (20Mb/s)
  • 1.280 x 720 (10Mb/s)
  • 640 x 480 (4MB/s)

Besonders im Weitwinkel-Bereich sorgt der neu entwickelte Aktiv-OIS-Modus für äußerst ruhige Bild- und Videoaufnahmen – so verwackelt Ihnen kaum mehr etwas, wenn Sie beim Filmen beispielsweise gehen oder fahren. Bei der Wiedergabe erlaubt es die Und mithilfe der Videoschnittfunktion sind Sie in der Lage, Aufnahmen schon in der Kamera zu teilen und ggf. auch unerwünschte Teile zu löschen.

Wenn Sie eine kleine handliche Kamera brauchen, mit der Sie unkompliziert fotografieren können, da sie unterwegs immer extrem schnell einsatzbereit ist, dann greifen Sie jetzt unbedingt zur Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K. Eine bessere Wahl können Sie kaum treffen.

Mehr Informationen

[Sie sind bei Facebook? Bitte liken Sie uns! Nur ein Klick für Sie – aber uns hilft es sehr. Danke.]

ähnliche Geräte & Zubehör

  • Canon EOS 600D
  • Kameratasche
  • Speicherkarte 32 GB
Lowepro Apex 100 AW Kameratasche schwarzLowepro Apex 100 AW Kameratasche schwarz
Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle 261 Kundenmeinungen...
Digitalkamera-Testsieger: Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K Die Schwester einer sehr guten Bekannten von uns hatte vor ein paar Monaten ihren 60. Geburtstag. Als Geschenk war die Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K zuvor nicht nur angedacht, sondern letzten Endes sogar angeschafft worden. Eine gute Wahl, wie sich schnell herausstellte. Denn insbesondere für die so genannten älteren Semester ist diese Digitalkamera sehr praktisch. Warum?! Dafür gibt es verschiedene Gründe, die ich eingangs kurz auflisten möchte: Der Hauptgrund für meine obige Aussage: Die Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K verfügt über einen elektronischen Sucher samt Dioptrinausgleich. So können ältere Menschen, insbesondere bei hellem Sonnenschein, endlich wieder nachvollziehen, was sie da…

Zusammenfassung:

Ausstattung
Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitung
Preis-/Leistungsverhältnis

Geniales Gerät!

Die Panasonic Lumix DMC-FZ62EG-K ist eine sehr handliche Kamera, die daher auch immer schnell einsatzbereit ist und wunderschöne Bilder hervorbringt. So macht das Fotografieren richtig Spaß! Probieren Sie es aus!

Leserbewertung: Seien Sie der Erste!

Auch interessant:

Nikon Coolpix L820

Digitalkamera-Testsieger: Nikon Coolpix L820 Heute stellen wir Ihnen in unserem Testbericht die Nikon Coolpix L820 …

Canon PowerShot SX220 HS

Digitalkamera-Testsieger: Canon PowerShot SX220 HS Vor etwa drei Jahren hatte ich mir meine erste Digitalkamera …

Panasonic Lumix DMC-TZ22EG-K

Digitalkamera-Testsieger: Panasonic Lumix DMC-TZ22EG-K Hier kommt nun also auch mein erster Testbericht zum Thema Digitalkamera. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.