News:
Start | TV & Elektronik | Navigationsgeräte | TomTom Via Live 120 Europe

TomTom Via Live 120 Europe

Navigationsgeräte-Testsieger:

Tomtom Via Live 120 Europe

Da ich seit einigen Monaten beruflich sehr oft deutschlandweit mit dem Auto unterwegs bin, musste jetzt doch unbedingt ein Navigationsgerät her. Vorher hatte ich mich dieser Technik erfolgreich verweigert und orientierte mich lieber mit Routenplanern à la Google Maps. Inzwischen aber besitze ich ein modernes Navigationsgerät, und zwar das TomTom Via Live 125 Europe.

Neugierig wie ich war, schaltete ich das Gerät sofort nach dem Kauf zuhause ein, stellte mich auf den Balkon – und wenige Augenblicke später war das Satelliten-Signal auch schon da. Da ich vom PC her weiß, dass man seine Software erst einmal ordentlich aktualisieren sollte, bevor man richtig loslegt, habe ich das selbstverständlich auch gleich mit meinem Navigationsgerät gemacht.

Nach kurzer Systemanmeldung und der Software-Installation (es gibt ja eine schöne grafische Bediensoftware) hat sich mein TomTom Via Live 120 Europe automatisch mit TomTom verbunden und mir gleich Aktualisierungen vorgeschlagen, die ich natürlich direkt umsetzte, also herunterlud. Der Download funktionierte problemlos und auch recht zügig.

Dank der Garantie auf neuste Karten (die gibt TomTom beim Kauf eines Gerätes, und so spielt es keine Rolle, ob es schon ein paar Tage im Laden gelegen hat…) habe ich auch gleich aktuelles Kartenmaterial von Europa downloaden und einspielen können. Die Step-by-Step-Anleitung von TomTom war dabei unproblematisch. Selbst die Radarkamera-Anwendung war kein Problem und wurde auch gleich beim allgemeinen Update mit aktualisiert.

TomTom Via Live 120 Europe

im Navigationsgeräte-Test:

TomTom Via Live 120 Europe

[mehr Info beim Klick aufs Bild]

Der Umfang von TomToms angebotenen zusätzlichen Erweiterungen ist zwar noch nicht riesig, aber es funktioniert zumindest die Integration von zum Beispiel POIs (Point of Interest, sinngemäß ‚Interessanter Ort‘) anderer Anbieter. Mit denen kann man sich unterwegs beispielsweise günstige Benzinpreise, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Hotels und vieles andere mehr anzeigen lassen.

Ich bin definitiv ein sehr großer Fan von POIbase, weil man gerade in einer Großstadt nie genug Informationen von unterwegs bekommen kann. Ich war angenehm überrascht, dass auch TomTom mit diesem Material umgehen kann. Das ist für mich ein großes Plus.


Meine erste lange unbekannte Tour mit allen Hinweisen (wie Baustellen und Verzögerungen etc.) wurde mithilfe des TomTom Via Live 120 Europe exakt und übersichtlich angezeigt. Sogar vier Blitzern auf meiner Strecke konnte ich entspannt begegnen. Am verblüffendsten aber war die Warnung vor einem mobilen Blitzer. So etwas hatte ich noch nicht erlebt.

Das TomTom Via Live 120 Europe selbst ist äußerst leicht und handlich. Mit der mitgelieferten Halterung kann man das Navigationsgerät leicht und unproblematisch an der Windschutzscheibe befestigen und es entsprechend ausrichten. Spiegelungen am Display halten sich in Grenzen, und eine bekannte TomTom-Stimme gibt rechtzeitig Anweisungen, wie ich mich einordnen, wann ich abfahren soll etc.

Es gibt noch eine Menge Funktionen auf diesem Navigationsgerät, die spannend klingen und die ich bestimmt im Laufe der Zeit noch alle ausprobieren werde. Der erste Eindruck war überzeugend und ich kann das TomTom Via Live 125 Europa mit gutem Gewissen empfehlen.

Mehr Informationen

ähnliche Geräte & Zubehör

  • TomTom Via 120 Europe Traffic v2
  • TomTom Via 135 M
  • TomTom Tragetasche

Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle Kundenmeinungen...

Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle Kundenmeinungen...

Kundenbewertung:
Lesen Sie hier alle Kundenmeinungen...
Navigationsgeräte-Testsieger: Tomtom Via Live 120 Europe Da ich seit einigen Monaten beruflich sehr oft deutschlandweit mit dem Auto unterwegs bin, musste jetzt doch unbedingt ein Navigationsgerät her. Vorher hatte ich mich dieser Technik erfolgreich verweigert und orientierte mich lieber mit Routenplanern à la Google Maps. Inzwischen aber besitze ich ein modernes Navigationsgerät, und zwar das TomTom Via Live 125 Europe. Neugierig wie ich war, schaltete ich das Gerät sofort nach dem Kauf zuhause ein, stellte mich auf den Balkon - und wenige Augenblicke später war das Satelliten-Signal auch schon da. Da ich vom PC her weiß, dass man seine Software…

Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Ausstattung
Kartenmaterial
Zuverlässigkeit
Preis-/Leistungsverhältnis

Sehr zielgenau!

Hätte ich das TomTom Via Live 120 Europe noch nicht, so würde ich es mir jetzt kaufen. Seine Zuverlässigkeit und sein jederzeit aktuelles Kartenmaterial beeindrucken mich immer wieder aufs Neue.

Leserbewertung: Seien Sie der Erste!

Auch interessant:

TomTom XL 2

Navigationsgeräte-Testsieger: TomTom XL 2 Zu meiner großen Überraschung bekam ich zu Weihnachten von meinem besten …

JVC KD-R721BT

Autoradio-Testsieger: JVC KD-R721BT Ich habe schon Autoradios der verschiedensten Hersteller getestet: Sei es von Alpine, …

NAVIGON 40 Easy

Navigationsgerät-Testsieger: NAVIGON 40 Easy Kurz vorab: Mit dem Navigon 40 Easy habe ich das für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.